Zahnunfall

Zahnunfall – Was tun?
Erste Hilfe zur Rettung eines Zahns!

Bei Sport und Spiel, beim Herumtoben, beim Fahrradfahren – ein Zahnunfall ist schnell passiert. Durch Unachtsamkeit, Unvorsicht oder Fehleinschätzung. Ein Stück Zahn ist abgebrochen, der Zahn hat sich gelockert oder verschoben, ist hineingeschlagen oder sogar der ganze Zahn herausgeschlagen. Am häufigsten sind die vorderen Schneidezähne betroffen.

Wichtig ist, Ruhe bewahren und schnell zu handeln. Besonders ein verlorener Zahn muss schnell gefunden und richtig transportiert werden. Handelt es sich dabei um einen Milchzahn, sollten Sie mit Ihrem Kind innerhalb weniger Tage den Zahnarzt aufsuchen.

Schnelles und richtiges Handeln ist entscheidend

Handelt es sich bei dem herausgeschlagenen Zahn um einen bleibenden Zahn, gilt es zu beachten: Den Zahn nicht an der Wurzel anfassen und nicht reinigen oder desinfizieren. Zum Transport legen Sie ihn notfalls in Milch, eine isotone Kochsalzlösung oder packen ihn mit etwas Speichel in eine Tüte. Vorsorglich können Sie in der Apotheke auch eine spezielle Zahnrettungsbox kaufen, die für den Transport von herausgeschlagenen Zähnen oder Zahnteilen ideal ist. Suchen Sie dann so schnell wie möglich einen Zahnarzt auf – rasches Handeln ist zur möglichen Zahnrettung entscheidend.

Obwohl manchmal nichts zu sehen ist und alles in Ordnung zu sein scheint, kann z. B. die Wurzel gebrochen sein. So kann es erst später noch zu Folgeschäden und Komplikationen kommen. Das ganze Ausmass wird oft erst Jahre später sichtbar. Und die Schadensbehebung kann viel teuer sein, als es zum Unfallzeitpunkt abzusehen war.

Wir kümmern uns um die Behandlung von Patienten mit ausgeschlagenen, verschobenen oder abgebrochenen Zähnen so schnell wie möglich. Nach der ausführlichen Dokumentation des Falls übernehmen wir für Sie auch die Anmeldung bei der Unfallkasse bzw. -versicherung.

Wichtig ist immer, dass auch Sie alle Zahnunfälle unverzüglich der Versicherung melden. Die durch Zahnunfälle entstehenden Kosten werden in der Regel von der obligatorischen Grundversicherung der Krankenkasse gedeckt.

KONTAKT

Zahnärztliche Familienpraxis
Dr. Lea Recoder

Zahnärztin SSO

Inwilerstrasse 3
6340 Baar ZG
T +41 41 761 27 41
info@familien-zahnarzt-baar.ch

NOTFALL

SSO Zug Notfall-Nr.
T +41 844 22 40 44

  • In unserer Praxis sprechen wir:
  • Deutsch
  • Englisch
  • Slowakisch
  • Spanisch
  • Kroatisch
  • Thai

TERMINANFRAGE

CAPTCHA image