Schnarchschiene

Schnarchen und Schlaf-Apnoe – Abhilfe mit der Unterkiefer-Protrusionsschiene

1,5 Millionen Menschen in der Schweiz schnarchen. Einfaches Schnarchen ist kaum gefährlich, wenn es zusätzlich aber zu kurzzeitigen Atemaussetzern kommt, muss gehandelt werden. Ca. 200 000 Schweizer leiden an dieser sogenannten obstruktiven Schlafapnoe.

Schnarchen selbst wird in der Regel durch Verengungen der Atemwege verursacht. Diese Verengungen entstehen beispielweise durch im Schlaf erschlaffte Rachen- oder Zungenmuskeln. Aber auch Übergewicht, eine Fehlstellung des Kiefers oder verengte Nasengänge können ursächlich sein. Die Folgen sind Müdigkeit am nächsten Tag, Kopfschmerzen, Reizbarkeit, chronische Schlafstörungen, Depressionen und viele mehr.

Verschliessen sich bei einer obstruktiven Apnoe die Atemwege komplett, kommt es zu Atemaussetzern. Für den Körper bedeutet dies Stress statt erholsamem, regenerativen Schlaf. Eine Reduktion der Herzfrequenz, Erhöhung des Blutdrucks und Einschränkung der Sauerstoffversorgung des Gehirns können die Folgen sein. Dies kann bis zum Herzinfarkt oder Schlaganfall gehen.

Besserer, gesünderer und erholsamerer Schlaf

Auch der Partner hat wenig Freude, wenn der Frieden im Schlafzimmer gestört und wertvolle Nachtruhe zu kurz kommt. In Extremfällen resultieren daraus getrennte Schlafzimmer oder sogar Beziehungsprobleme.

Als Therapieform steht uns die sogenannte Schnarchschiene zur Verfügung. Diese Spezialschiene trägt auch den Namen UPS-Schiene (Unterkiefer-Protrusionsschiene) und bewirkt, dass der Unterkiefer wenige Millimeter nach vorne geschoben wird. Dadurch werden die Weichteile gestrafft und die Atemwege freigehalten.

Die UPS ist bequem, angenehm zu tragen, risikoarm und nicht invasiv, da kein operativer Eingriff erforderlich ist. Ihre Handhabung ist ebenso einfach wie ihre Reinigung. Damit sind Sie auch mobil, auf Reisen nehmen Sie sie einfach mit. Die Wirksamkeit der Schnarchschiene ist wissenschaftlich fundiert und hilft schon vielen Patienten zu einem besseren, gesünderen und erholsameren Schlaf.

Das Labor Bussmann in Luzern ist uns hier kompetenter Partner und hat jahrelange Erfahrung in der Anfertigung der UPS-Schiene. Diese Zahnschienen sind erfolgreich gegen Schnarchen und Schlafapnoe. Mehr Patienteninformationen finden Sie bei uns in der Praxis oder direkt auf www.obu.ch.

KONTAKT

Zahnärztliche Familienpraxis
Dr. Lea Recoder

Zahnärztin SSO

Inwilerstrasse 3
6340 Baar ZG
T +41 41 761 27 41
info@familien-zahnarzt-baar.ch

NOTFALL

SSO Zug Notfall-Nr.
T +41 844 22 40 44

  • In unserer Praxis sprechen wir:
  • Deutsch
  • Englisch
  • Slowakisch
  • Spanisch
  • Kroatisch
  • Thai

TERMINANFRAGE

CAPTCHA image